Yoga – ein jahrtausende altes System

Das Wort Yoga kommt aus dem indischen Sanskrit, der heiligen und ursprünglichsten Sprache Indiens und bedeutet „Einheit“, oder auch „Harmonie“.
 Der Yoga geht auf eine Jahrtausende alte, indische Tradition zurück.
Seit dem 19. Jahrhundert wird der auf die westliche Welt angepasste Yoga auch immer mehr in der westlichen Welt praktiziert. Inzwischen üben weltweit über 300 Millionen Menschen Yoga – davon allein in Deutschland ungefähr 4 Millionen Menschen.

Besonders wertvoll ist zu erleben, dass er auf der Jahrtausende alten Erfahrung der Yogis hinsichtlich seiner Wirkungen und Vorsichtsmaßregeln basiert und dass auf ihre Erfahrungen zurückgegriffen werden kann, die man beim Üben beachten sollte.

Yoga ist ein erprobtes, reichhaltiges Übungssystem, um Körper, Geist, Seele und Atem in Harmonie zu bringen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Yoga hilft:
  • den physischen Körper zu stärken
  • den Geist zur Ruhe kommen zu lassen
  • die in uns gegebene, eigene Lebensenergie (wieder) zum Fliesen zu bringen und im Fluss zu halten und somit (wieder) zur eigenen Kraft zu finden.
  • zum höheren Selbst zu finden.
Der Yoga hat viele Wandlungen und Erneuerungen erfahren. Viele neue Yogawege sind entstanden und existieren friedlich nebeneinander. So kann heute jeder Mensch d e n Yogaweg für sich finden, der zu ihm passt.
Der wohl beliebteste und meist praktizierte Übungsweg ist der des Hatha-Yoga.

Der Yogaweg, der den Traditionen des Hatha Yoga folgt, beinhaltet:
  • Entspannungstechniken
  • statisch gehaltene Körperübungen (Asanas)
  • auch Bewegungsabläufe (Flows), wie z. B. den Sonnengruß
  • Atemübungen (Pranayamas)
  • Reinigungsübungen (Kriyas)
  • Konzentrationsübungen (Dharanas)
  • Meditationen (Dhyana)
  • eine alles begleitende, ständige Selbsterforschung (Svadhyaya).
 
Hatha Yoga ist nicht nur ein Aneinanderreihen körperlicher und geistiger Übungen, sondern grundsätzlich auch eine Lebenseinstellung.
 
Yoga ist kein Wettbewerb! Yoga zu praktizieren soll Spaß machen und dem Körper gut tun. Du praktizierst Yoga in  d e i n e n  anatomischen Grenzen.Im Yoga kommt es darauf an, dass d u herausfindest, was deinem Körper, deinem Geist, deiner Gemütsverfassung, deinem Wohlbefinden und deiner Gesundheit gut tut. Möglicherweise ist Yoga deshalb heute so aktuell, erfolgreich und beliebt.
 
Im Hatha-Yoga erkannten die Yoga-Meister schon vor vielen Jahrhunderten, dass eine Übungspraxis dann sehr erfolgreich sein kann, wenn sie den individuellen Bedürfnissen und dem Lebensalter des Übenden angepasst ist, da sich im Laufe der Jahre die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Übenden verändern können.
 
Hatha Yoga ermöglicht, die Gesundheit auf allen Ebenen (wieder) zu erlangen und zu festigen – auf körperlicher, geistiger, energetischer und spiritueller Ebene.
Weiterführende Informationen dazu findest du auf der Seite >>> “Was bewirkt Yoga” <<<.
 
Category: Product #: Regular price:$ (Sale ends ) Available from: Condition: Good ! Order now!
My name is Katrin Hertel, but people call me . Here is my homepage: . My Website Leipzig Sachsen and work as an Yogalehrerinat Yoga Oase.My friends:

Kommentare sind geschlossen